mahihaber Übergriff auf Vorstandsmitglied der DITIB-Moschee Bretten - Mahihaber
HADİSLERDEN

Übergriff auf Vorstandsmitglied der DITIB-Moschee Bretten



Köln, 08.02.2019:  Am 06.02.2019, 23 Uhr, wurde ein niedertächtiger Übergriff auf unser Vorstandsmitglied Savaş Çelik verübt.

Der Stellv. Vorsitzende der Brettener DITIB-Moschee ist auf einem nächtlichen Spaziergang von zwei Unbekannten überfallen, gefesselt, bedroht, mit einem Messer mehrfach verletzt und einer Pistolenknauf geschlagen worden. Der Aussage zufolge haben sich die Täter als Gülen-Anhänger ausgegeben, das Opfer und namentlich weitere Personen bedroht und sich vom Tatort entfernt. Der Überfall wurde umgehend der Polizei gemeldet.

Mit diesem tätigen Übergriff haben die Terror-Übergriffe auf unsere DITIB-Moscheen eine andere, erschreckende Dimension erreicht. Als DITIB-Verband rufen wir die Sicherheitsbehörden dazu auf, in alle Richtungen zu ermitteln und den Überfall zügig und mit Nachdruck aufzuklären. Unsere Gemeinden und Vorstände rufen wir dazu auf, umsichtige  Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Der DITIB-Verband ist eine gemäßigte, gewaltfreie Gemeinschaft, die Konflikte sachlich austrägt. Auch nach diesen Vorkommnissen werden wir besonnen sein, bedacht handeln, uns keinesfalls durch diese Tat provozieren lassen, aber die weitere Entwicklung verfolgen.

Als Ditib-Verband wünschen wir unserem Stell. Vorsitzenden gute Besserung und stehen ihm als eine große Familie solidarisch bei. Den Übergriff verurteilen wir aufs Schärfste.

DITIB-Bundesverband
Google Plus'da Paylaş

0 yorum:

Yorum Gönder